Amedorfer Schützenverein von 1926 e.V.

Protokollauszug über die Hauptversammlung am 13.11.2004

1. Begrüßung:
Um 20:10 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Frank Lambrecht die 20 anwesenden Mitglieder des Schützenvereins Amedorf.
Die Ordnungsmäßigkeit der Einladung und die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurden festgestellt.

2. Verlesen der Protokolls der ordentlichen Hauptversammlung vom 15.11.2003:
Das Protokoll der Hauptversammlung vom 15.11.2003 wurde vom Schriftführer Friedel Klausing verlesen und von der Versammlung einstimmig genehmigt.

3. Jahresbericht 2003/2004:
Frank Lambrecht hielt den Jahresbericht über die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Geschäftsjahr. Er berichtete über das Schießen um den "Pokal der Könige 2003" das am 18.10.2003 in der Schießsportanlage Mandelsloh stattfand und vom Schützenverein Amedorf ausgerichtet wurde. Unsere Mitglieder waren sehr erfolgreich. Dirk Rabe wurde König der Könige 2003, Ingrid Härtel erreichte Platz 7 und Ulrich Hennig Platz 4.
Weiterhin berichtete Frank Lambrecht über die letztjährige Jahreshauptversammlung, das Preis- und Pokalschießen 2004, wobei die Beteiligung der Jugendlichen leider wieder sehr gering war, und den Schützenball 2004. Ausserdem wurde die bei bestem Wetter durchgeführte Fahrradtour mit dem gemütlichen Grillabschluss auf dem Spielplatz besprochen.
Ein Vergleichsschießen bei der Schießgruppe Welze wurde mit mittleren Platzierungen der Amedorfer Teilnehmer abgeschlossen. Das traditionelle Maisingen am 01.05.2004 fand einmalig im Bereich des Neubaugebietes "In den Riepen" statt.

Spenden und Zuschüsse wurden wieder von verschiedenen Verbänden, Vereinen und Privatpersonen an den Schützenverein übergeben. Allen Spendern herzlichen Dank.

4. Kassenbericht 2003/2004:
Der Kassenwart Wilhelm Drösemeier hielt den Kassenbericht 2004 ab, wobei ein geringer Zuwachs in der Vereinskasse zu verzeichnen ist.
Die Kasse wurde am 09.11.2004 von Ulrich Hennig und Daniel Galle geprüft.

Der Mitgliederbestand betrug am 30.09.2004 95 Personen, wovon 79 Vollmitgliedschaften und 16 Ehrenmitgliedschaften zu verzeichnen sind.

5. Bericht der Kassenprüfer:
Daniel Galle stellte für die Kassenprüfer fest, dass die Kasse einwandfrei geführt wurde und der Bestand per 30.09.2004 auf 2 Girokonten, 2 Sparbüchern, sowie in Bargeld vorhanden war.

6. Entlastung des Vorstandes:
Daniel Galle beantragte daraufhin für den Kassenwart und den Vorstand Entlastung für das abgelaufene Geschäftsjahr zu erteilen. Die Entlastung wurde einstimmig von der Versammlung erteilt.

7. Neuwahl eines Kassenprüfers:
Als Kassenprüfer wurde Jürgen Heinemann für zwei Jahre einstimmig gewählt, da Ulrich Hennig turnusgemäß ausscheidet.

8. Preis- und Pokalschießen 2005:
Das Preis- und Pokalschießen findet am 08. und 09.01.2005 statt.
Der Schießausschuss besteht neben dem Schießwart Hans-Jürgen Härtel aus: Ulrich Hennig, Dirk Heinemann und Jürgen Heinemann.
Das Satzgeld beträgt wie bisher für Erwachsene 1 Euro und für Jugendliche 50 Cent.

Nach Diskussion der Versammlung soll, trotz mangelnder Beteiligung in den vergangenen Jahren, für die Jugendlichen ab 12 Jahren ein Preisschießen stattfinden.

9. Schützenball 2005:
Der Schützenball soll am 22.01.2005 im Gasthaus "Zum Schwan" in Rodewald stattfinden. Für die Musik wurden, wie im Vorjahr, der Alleinunterhalter "Timo" verpflichtet.
Die Versammlung wählte aus 6 Vorschlägen folgendes Menü mehrheitlich aus:

Rodewalder Hochzeitssuppe
Wildschweinbraten mit Pfifferlingen und 1/2 Birne gefüllt mit Preiselbeeren
Rotkohl, grüne Bohnen, Röstitaler und Kartoffeln
Herrencreme

Der Preis beträgt weiterhin 25 Euro/Person für Vereinsmitglieder und 30 Euro/Person für Gäste.

10. Beschlussfassung über vorliegende Anträge:
Es lagen keine Anträge vor.

11. Verschiedenes:
Heinrich Rabe, Wilhelm Philipp und Lutz Urban vollendeten im Geschäftsjahr 2003/2004 das 65. Lebensjahr und erhalten kraft Satzung die Ehrenmitgliedschaft.
Frank Lambrecht berichtete über das Schießen "Pokal der Könige 2004" der 8 Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Mandelsloh, dass die Dorfgemeinschaft Brase-Dinstorf in der Schießsportanlage Mandelsloh ausrichtete. Ulrich Hennig erreichte Platz 3, Heinrich Rabe und Gustav Adolf von Tiepermann erzielten mittlere Plätze.

Im Jahr 2005 besteht unser Ort Amedorf 825 Jahre. Dieses Jubiläum soll gefeiert werden. Die Organisation und Ausrichtung ist federführend vom Dorfkomitee vorgesehen. Der Schützenverein und auch die Franzseeinitiative wollen sich unterstützend und helfend beteiligen. Laut Hartmut Freis sind derzeit im Sommer 2005 eine abendliche Feier, ein Katerfrühstück und ein Kindernachmittag in und an der Zehntscheune angedacht. Über weitere Vorschläge und rege Unterstützung würden wir uns freuen.

Das Osterfeuer wird 2005 vom Schützenverein Amedorf durchgeführt.
Das Maisingen 2005 findet wieder auf dem (alten) Amedorfer Spielplatz in etwas erweiterter Form (z.B. Grillen) statt.

Die Jahreshauptversammlung endete um 21:20 Uhr.

1. Vorsitzender und Schriftführer